Project Imperfect

Bei dem Projekt ‘unperfekt’ handelt es sich um eine Porträt Serie, welche die idealisierte Version unseres heutigen ‘Durchschnittsbürgers’ thematisiert. Was wir täglich sehen, sind schlanke Frauen oder Männer mit Sixpack. Fotos mit Gesicht durchlaufen erst einmal die App ‘Facetune’, bevor sie gepostet werden.

Mit solch einem Bild werden wir oft in Magazinen sowie auf Social Media konfrontiert.

Ich möchte Influencer, bekannte Gesichter und vor allem JEDEN dazu ermutigen, bei meinem Projekt mitzuwirken und sein Gesicht gegen die überperfekte Darstellung des heutigen Durchschnittbürgers zu zeigen.

Der Gedanke des Hang zum Perfektionismus, der uns schleichend impliziert wird, lässt einige von uns unzufrieden und unglücklich werden.

Es entstehen Gedanken, nicht zu denjenigen, welche scheinbar das ‘bessere Leben’ führen, dazuzugehören. Zu denen, die schlanker sind oder mehr reisen. Zu jenen, welche mehr Geld besitzen, oder das bessere Auto fahren.

‘Unperfekt’ soll ein authentisches Zeichen setzen, welches unserer Gesellschaft helfen soll zu erkennen, dass wir in Ordnung und vor allem sogar wunderbar sind mit all unseren Fehlern. Wir sind unperfekt – genau so sind wir liebenswert.

 

Wenn du gerne Teil des Movements werden möchtest, kontaktiere mich gerne.

engl.: Project “Imperfect” is a portrait series with the intention of breaking away from the expectation that we must represent ourselves as entirely flawless people, like we see every day in magazines and on social media.

I encourage influencers, public figures and especially EVERYBODY to show their face, along with a vulnerable truth, written to showcase their imperfection.

Beneath our public selves, behind the façade, we are all IMPERFECT; and that’s perfectly okay.

 

If you like to join the movement, feel free to contact me.

 

Christina Kruse – creator of ‘Imperfect – I’m perfect’

Kajin Mahmud

Roland Meyer De Voltaire – known as musician ‘Schwarz’

Jan Wichary